Zurück

„Shaped Paper Pods“ – Bosch und BillerudKorsnäs präsentieren einzigartige nachhaltige Verpackung

Am 25. September haben Bosch und BillerudKorsnäs eine neue, nachhaltige Papierverpackung vorgestellt. Sie eignet sich ideal für den Einsatz als Portionspackung, Produktprobe, Beilage oder Nachfüll- und Einwegverpackung.

Einzigartiger Verpackungsstil: „Shaped Paper Pods“

Im Rahmen eines eintägigen Events in Waiblingen konnten Hersteller, Berater und Designer Einblick in das Thema Papierverpackung nehmen und erfahren wie man mit „Shaped Paper Pods“ die Zukunft nachhaltiger gestaltet. Während das Konzept auch auf FachPack und PackExpo vorgestellt wurde, präsentierten wir vor Ort in Waiblingen nicht nur diesen einzigartigen Verpackungsstil, sondern auch die Maschine dahinter.

Torsten Sauer, Nachhaltigkeitsexperte bei Bosch Packaging Technology führte die Teilnehmer durch den Tag. Dieser war gefüllt mit Expertenpräsentationen und Diskussionen über Papier, seine nachhaltigen Eigenschaften und die Verwendung als Verpackungsmaterial.

Eine Reise hin zur Nachhaltigkeit

„Viele Hersteller stellen sich die entscheidende Frage, wie man Plastik in der Verpackung reduzieren oder gar eliminieren kann und dabei weiterhin eine angemessene Produktqualität gewährleistet“, sagt Torsten Sauer. „Barrieren aus Plastik mit biologisch abbaubarem Material zu ersetzen ist ein heißes Thema für Hersteller und wir freuen uns neue Lösungen zu präsentieren.

In der Montagehalle konnten die Teilnehmer die Maschine dann auch live produzieren sehen. Vollautomatisiert, hat dieses marktfähige System mehrere Hundert „Shaped Paper Pods“ in wenigen Minuten hergestellt.

„Wir sind stolz auf unsere neuste papierbasierte Verpackungslösung und wir freuen uns über das rege Interesse“, sagt Torsten Sauer. Erste Bestellungen für die industrielle Produktion haben wir bereits erhalten. Das zeigt uns, dass die Lösung einen verdienten Platz in der nachhaltigen Verpackung einnehmen wird.  Den Weg zu einer nachhaltigen Zukunft möchten wir zusammen mit unseren Partnern und Kunden einschlagen. „

Abschließend fügt er noch hinzu: „Unser Ziel ist es, Papierverpackung auf ein neues Level zu heben und damit Herstellern viele neue Möglichkeiten zu bieten. Wir freuen uns sehr auf die Reise, die vor uns liegt.“

Wenn Sie mehr über unsere nachhaltigen Verpackungslösungen erfahren möchten, können Sie Torsten Sauer direkt kontaktieren.

 

Kontakt

Torsten Sauer

Nachhaltigkeitsexperte

E-Mail: Torsten.sauer@bosch.com

Telefon: +49 711 811 57137

Seitenanfang

Dear visitor,

6,100 employees, up to 150 years of experience, one thing is new: our name!

From now on we are called: Syntegon

Our blog can be reached in the future at:
blog.syntegon.com

What is behind Syntegon? The numbers speak for themselves:
www.syntegon.com/numbers

Your Syntegon Team

Close window