Zurück

LFS Abfüllmaschine für Becher setzt neue Maßstäbe in der Molkerei- und Lebensmittelproduktion

Das Sortiment für Becherabfüllmaschinen der Syntegon Tochtergesellschaften Ampack GmbH und Osgood Industries, LLC wird um die neue LFS Maschine für die Molkerei- und Nahrungsmittelindustrie erweitert.

Die LFS ist in den Hygieneausführungen Clean und Ultra-clean erhältlich und kann flüssige, viskose und pumpfähige Produkte wie Joghurt, Sauerrahm, Margarine, Feinkostsalate, Dips, Saucen, Suppen oder Tiernahrung in vorgeformte Becher abfüllen und verpacken.

 

 

Neues modulares Konzept bietet vielfältige Möglichkeiten

Das neue modulare Konzept der Maschine ermöglicht es Herstellern, schnell auf veränderte Marktanforderungen zu reagieren. Jede Maschinenfunktion kann nachgerüstet, erweitert oder ausgetauscht werden, um individuelle Anforderungen zu erfüllen.

Die Fähigkeit, eine Vielzahl von Produkten und Formaten zu verarbeiten, ist ein entscheidender Vorteil auf dem hart umkämpften Lebensmittelmarkt. Die LFS Füllmaschine verarbeitet alle gängigen Becherformate und erreicht eine Ausbringung von bis zu 20.000 Bechern pro Stunde.

Für optimale Hygienebedingungen während des Abfüllvorgangs kann die Desinfektionsstation den individuellen Produktanforderungen entsprechend konfiguriert werden. Für Ultra-clean Anwendungen, wie beispielsweise Produkte mit einer längeren Haltbarkeit, können Kunden zwischen zwei chemiefreien Desinfektionsverfahren für die Verpackung wählen: UVC oder hochintensive Lichtblitze (Pulsed Light-Technologie).  Integrierte Sensoren prüfen die Dichtigkeit der Verpackung, um eventuelle Leckagen oder mangelhafte Versiegelungen zu erkennen und somit die Sicherheit des Produkts zu gewährleisten.

 

Erfahren Sie mehr über die neue LFS Becherabfüllmaschine auf unserer Website.

 

 

Kontakt:

Almedina Makic
Marketing & Communication Manager
Tel.: +498231 6005 240
Mail: almedina.makic@syntegon.com

 

Seitenanfang